ALLGEMEINES

Das ViFest! ist ein inklusives Nachwuchsfestival für Gebärdensprachler*innen aus ganz Deutschland. Es fand erstmalig am 26.04. und 27.04.2019 statt. Willkommen sind alle Gebärdensprachnutzer*innen und -interessierte, egal ob jung, alt, hörend, schwerhörig, CI-Träger*in oder Coda. Das zweite Mal wird das ViFest! am 09.04. und 10.04.2021 stattfinden.

Die unterschiedlichsten Gebärdensprachformen werden im Rahmen von Bühnenprogrammen präsentiert. Jede künstlerische Form ist willkommen, so lange Gebärdensprache ein Teil von ihr ist: Visual Vernicular (VV), Deaf Slam, Comedy, Storytelling, Witzen, Poesie, Theater, Tanz oder Erzählungen aus dem Alltag, Märchen oder Geschichten. Das Bühnenprogramm wird von denjenigen gestaltet, die sich bewerben. Der Veranstalter oder das Organisationsteam treffen keine Auswahl, allein die Bewerbungsreihenfolge ist entscheidend. Sollten sich mehr Personen als freie Plätze im Vorfeld für die Bühnen bewerben, wird eine Warteliste erstellt.
Es gibt keine Konkurrenz und keine Jury, dabei sein ist alles. Ein Publikumspreis kann bei jedem Bühnenprogramm (Kinder, Jugendliche, Erwachsene) gewonnen werden.

Nein, das ViFest! ist offen für alle, die die Deutsche Gebärdensprache nutzen, sich mit ihr identifizieren und sich für Gebärdensprache interessieren.

Die Teilnahme ist möglich mit einer Performance auf der Bühne, als Künstler*in oder als Zuschauer*in im Publikum.

Veranstaltungsort ist der

Admiralspalast Berlin
Friedrichstr. 101
D – 10117 Berlin

Homepage: https://www.admiralspalast.theater/

Ja, wir planen, eine Kinderbetreuung einzurichten. Das Team arbeitet dazu gerade noch Konzepte aus. Weitere Informationen folgen.

Natürlich! Wir bieten allen Helfer*innen freien Eintritt und eine Verpflegung vor Ort. Zusätzliche Verpflegungskosten können vom ViFest! nicht übernommen werden. Vorzugsweise solltet ihr aus dem Berliner/Brandenburger Raum kommen, da wir keine Fahrt- und Übernachtungskosten übernehmen können. Mehr Infos dazu werden bald vom Helfer*innen-Team folgen.

CORONA

Wir folgen den Vorgaben der Regierung und des Berliner Senats sowie dem Hygienekonzept des Admiralspalastes. Nähere Informationen werden vor dem ViFest! veröffentlicht.

Wir rechnen mit 1.200 bis max. 1.800 Plätzen im Theatersaal, um genug Abstand zwischen den Besucher*innen zu gewährleisten. Ob wir tatsächlich so viel Tickets verkaufen werden, wie die maximale Platzanzahl im Saal beträgt, hängt von den aktuellen Corona-Regeln ab.

Falls das ViFest! aufgrund eines Veranstaltungsverbots der Regierung wie im Lockdown im Frühjahr 2020 nicht stattfinden kann, erstatten die Hotels bereits gezahlte Gebühren. Falls wir aufgrund von aktuellen Beschränkungen nicht genug Tickets verkaufen können, um genug Umsatz zu erwirtschaften, kann es zu einer Verschiebung des ViFest! kommen. Aber keine Sorge, dazu werden wir euch spätestens Ende Februar informieren. Die Besucher*innen sollten die hoteleigenen Stornobedingungen beachten, denn diese liegen nicht in unserer Verantwortung. Diese Kosten können nicht durch das ViFest! (ferner jubel3) getragen werden.

Wir haben bei unserer Planung bereits die digitale Durchführung mit einbezogen. Vorrangig möchten wir nun die Veranstaltung vor Ort bewerben und Tickets dafür verkaufen. Zu gegebenem Zeitpunkt werden wir schauen, wie die aktuelle Situation ist und darauf reagieren. Wir hoffen aber sehr, dass wir uns alle beim ViFest! in Berlin sehen werden!

BÜHNENAUFTRITT

Du kannst dich über das vollständig ausgefüllte Bewerbungsformular auf der Homepage bewerben. Ein anderer Bewerbungsweg ist ausgeschlossen.

Im Bewerbungsformular musst Du folgendes angeben:

  • Deine persönlichen Daten
  • Für welche Bühne Du dich bewirbst
  • Welche Gebärdenkunst Du präsentieren möchtest
  • Die Personenanzahlvom Stück
  • Die Auftrittsdauer
  • Den Titel der Performance für das Programmheft
  • Eine Zusammenfassung vom Inhalt Deines Auftritts in Textform für das Programmheft
  • Eine Beschreibung des Inhalts Deines Auftritts als Video oder in Textform
  • Ein Foto für die sozialen Medien und für das Programmheft

Das Bewerbungsformular findest Du unter dem Menüpunkt Bewerbung – Für Teilnehmer*innen

Die Frist zur Teilnahme am Bühnenprogramm läuft bis Ende Juni 2021.

Alle Auftrittsbedingungen findest du unter dem Menüpunkt Bewerbung – Bedingungen: Bewerbungsbedingungen

Dein Auftritt darf maximal 5 Minuten dauern.

Nein, es gibt keine Generalprobe für die Bühnen.
Künstler*innen, die außerhalb der Kinder-, Jugend- und Erwachsenenbühnen auftreten, wenden sich bitte zur Absprache für die Lichttechnik, Leinwand- und Musikeinspielungen per E-Mail an das Regie-Team regie@vifest.de

UNTERSTÜTZUNG

Sehr gerne kannst Du das ViFest! auch finanziell unterstützen.

Möchtest Du als Privatperson das Festival unterstützen, kannst du eine Spendenquittung vom Veranstalter jubel3 e. V. erhalten. Bitte gebe dazu Deinen Namen und Deine Adresse im Verwendungszweck der Überweisung an. Bei Rückfragen steht Dir das Finanzteam unter der E-Mail-Adresse finanzen@vifest.de gern zur Seite.

Möchtest Du mit deiner Firma das ViFest! finanziell unterstützen, bieten wir Dir unterschiedliche Leistungspakete an.

Alle Informationen zum Sponsoring findest Du auf unter dem Menüpunkt Sponsoring.

Wir freuen uns über jede Form der Kooperation, die hilft, das ViFest! bekannter zu machen. Gegenleistungen kannst Du gerne mit uns direkt besprechen. Schreibe uns hierzu bitte eine E-Mail an sponsoring@vifest.de
Weitere Informationen erhälst Du außerdem über den Menüpunkt Kooperationspartner.

Habt Ihr noch Fragen oder Anregungen? Kontaktiert uns gern über info@vifest.de!

WordPress Image Lightbox Plugin
Skip to content